Autor: Kita nanos! | 27.6.2019
Alles neu macht der Mai
Logo Kita Nanos

Dies haben die nanos! in vielerlei Hinsicht im letzten Monat erfahren können.
Seit Anfang Mai gibt es bei den nanos! eine neue Leitung.
Jessica Rudolph, die in den letzten 11 Jahren Leitung der Kita nanos! war, hat in den Wichtelgarten gewechselt. Die neue Leitung, Stefanie Nagel ist seit Mai 2019 bei den nanos!
Nun sind die ersten 7 Wochen vergangen, und es gibt einiges zu berichten.

Die nanos! haben die Zertifizierung für das BeKi Programm erhalten.
In einem mehrere Monate andauernden Prozess haben die Eltern und Mitarbeiter/innen der KiTa nanos! für das BeKi-Zertifikat erarbeitet. Die Verleihung des Zertifikates war am 22. Mai durch Frau Hege vom Landratsamt und Frau Grünhagel, in ihrer Funktion als Referentin. Frau Grünhagel hatte das gesamte nanos!-Team 2 Jahren in dem erforderlichen Prozessen begleitet.

Das Zertifikat ist befristet auf 3 Jahre. Danach können wir uns wieder qualifizieren.

Die nanos! bekamen ein neues Spielgerät
Am 28.05.2019 weihten Stefanie Nagel (Leitung Kita nanos!) und Tina Knopf (PEBA) den vom KIT angeschafften, aus Recycling-Kunststoff hergestellten und mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ versehenen neuen Spielturm ein. Das Material ist nicht nur splitterfrei und wartungsarm, sondern auch unschädlich für Mensch, Tier, Boden und Wasser. Das KIT hat hiermit die Kita nanos! einen Schritt weiter Richtung nachhaltige Kita gebracht. Weitere Projekte in dieser Richtung werden aktuell von Träger, Kita und dem KIT geplant.

Leider fehlte noch ausreichender Fallschutz. Dieser wurde nachgeliefert und die Bärengruppe Kinder und Erzieher/innen verteilten den Rindenmulch gemeinsam, damit dem Bespielen nichts mehr im Wege stand.

 

Am gleichen Tag veranstalteten die nanos! für Eltern und Kinder einen Forschertag unter dem Motto „Klein aber oho!“
Als „Haus der kleinen Forscher“ konnten Kinder und deren Eltern an mehreren Stationen kleine Dinge mit großer Wirkung entdecken. Alle Forscher bekamen einen Forscherpass und ein Forscherdiplom. Glücklich und mit vielen neuen Eindrücken beendeten wir den Nachmittag.

Pflanzaktion der Edeka Stiftung „Gemüsebeete für Kinder“
In diesem Jahr bewarben sich auch die nanos! bei Edeka für die Pflanzaktion Gemüsebeete für Kindern.
Die Kinder waren schon ganz aufgeregt, als dann endlich die Mitarbeiter von Edeka vorbeikamen und das Hochbeet aufbauten.
Die Kinder der Bärengruppe, ausgestattet mit Schürzen und Gießkannen durften gemeinsam das Beet mit Pflücksalat, Mangold, Rote Beete Zucchini und Kürbis bepflanzen.

Mittlerweile konnten wir schon den ersten Salat zum Mittagessen genießen.
Den Kindern hat es sehr gut geschmeckt und wir konnten beobachten, dass selbst die Kinder, die sonst keinen Salat mögen, probiert haben und einen Nachschlag wollten.

Wir benutzen Cookies um Ihren Besuch auf unserer Webseite bestmöglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen