Häufige Fragen zur Kinderbetreuung
Was kostet ein Betreuungsplatz für mein Kind?

Die Betreuungskosten sind abhängig von der Einrichtung, dem Betreuungsumfang und dem Alter des Kindes.

Den genauen Beitrag entnehmen Sie bitte den ausführlichen Gebührenordnungen auf unserer Seite „Elternbeitrag„.

Bekommen die Kinder ein Frühstück in der Kita?

In allen Einrichtungen können die Kinder frühstücken.

Für die Krippenkinder wird von den Erzieher/Innen ein gesundes Frühstück zubereitet, für die Kindergartenkindern gibt es ein abwechslungsreiches und gesundes Frühstücksbuffet. Es stehen Obst, Gemüse, Joghurt, Müsli und verschiedene belegte Brote zur Verfügung.

Muss ich mich für den Besuch eines Infotages anmelden?

Nein, eine Anmeldung ist nicht nötig. Sie können einfach zu den genannten Terminen in der Kita vorbeischauen.

Wir freuen uns auf Sie!

Wann kann ich die Kita kennen lernen?

Für alle Eltern, die Interesse an einem Kindergartenplatz haben, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infonachmittage an. Die kommenden Termine erfahren Sie unter Infotage.

Wird ein Mittagessen angeboten?

In allen Einrichtungen wird ein kindgerechtes Mittagessen angeboten, welches frisch in unserer eigenen Küche zubereitet wird. Der Speiseplan hängt in jeder Kita aus.

Woher beziehen Sie die verwendeten Nahrungsmittel?

Pro-Liberis verfügt über eine eigene Küche zur Speiseherstellung, was uns eine permanente Qualitätskontrolle, sofortige Reaktion auf Reklamationen, sowie bedürfnisgerechte Speisepläne ermöglicht.

Wie ist ein typischer Tagesablauf in der Kita?

Ein exemplarischer Tagesablauf sieht wie folgt aus:

07:30 Uhr:                      Die Kita öffnet

07:30 – 09:00 Uhr:      freies Frühstück in Buffetform

09:15 Uhr:                      Wickel- und Toilettenrunde

09:30 – 09:45 Uhr:      Morgenkreis

10:00 – 11:00 Uhr:      Freispiel und Angebotszeit, Kinder dürfen an gruppenübergreifenden Angeboten teilnehmen

11:30 – 12:30 Uhr:      Mittagessenszeit / anschließend Zähne putzen, umziehen, Krippenkinder wickeln

12:30 Uhr:                      Schlafenszeit (Kinder, die nicht schlafen ruhen im Snoezelraum(Ruheraum) aus. 20 min ausruhen, wenn die Kinder nicht schlafen wollen, gehen sie mit einer Erzieherin in einen Funktionsraum)

14:30 Uhr:                     Abholzeit der VÖ-Kinder

15:00 Uhr:                     Snack ca. 30 min

15:30 Uhr:                     anziehen und raus in den Garten oder den Hof bis zur Abholzeit (je nach Wetterlage)

Durch die regelmäßigen pflegerischen Maßnahmen (Wickeln, Zähneputzen, Umziehen, Schlafengehen, geweckt werden) und Speisen (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack) lernen die Kinder klare Abläufe. Auf der anderen Seite lernen die Kinder auch, dass sie Freiräume haben und selber entscheiden können, mit wem und was sie spielen.

Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder mit Nahrungsmittelallergien?

Auf begründete Allergien, die medizinisch nachgewiesen sind, wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

Wie sind die Betreuungszeiten?

Ganztagesbetreuung
Zwei Altersgemischte Gruppen (1 Jahr – Einschulung) 7:30 – 17:30 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit
Zwei Altersgemischte Gruppen (1 Jahr – Einschulung) 8:00 – 14:30 Uhr

Wo bekommt man die Beitragsbescheinigung?

Unter dieser E-Mailadresse können sie die Beitragsbescheinigung für das Finanzamt anfordern: bescheinigung@pro-liberis.org

Wo erhalte ich eine trägerübergreifende Geschwisterkinderstattung?

Unter dieser E-Mailadresse können Sie die Trägerübergreifende Geschwisterkinderstattung anfordern: bescheinigung@pro-liberis.org

Was ist eine trägerübergreifende Geschwisterkinderstattung?

Unter dieser Adresse wird die trägerübergreifende Geschwisterkinderstattung erklärt.

Wie gestaltet sich die Beitragsermäßigung für Geschwisterkinder?

Jede Gemeinde entsheidet individuell ob sie die Beiträge von Geschwistern in der Kinderbetreuung bezuschusst. Überwiegend wird diese Ermäßigung nur dann zugesprochen, wenn der Wohnort und der Ort der Kita übereinstimmen.

Ob Ihre Kita Geschwisterermäßigungen zuspricht entnehmen Sie bitte den Beitragslisten der jeweiligen Einrichtungen auf unserer Internetseite unter dem Reiter „Elternbeitrag“.

Wie sieht der Personalschlüssel in einer Einrichtung aus?

Der Personalschlüssel in einer Einrichtung richtet sich nach dem Alter und der Menge der zu betreuenden Kinder, nach den Öffnungszeiten und der Gruppenform. Dieser wird vom Landesjugendamt vorgegeben und anhand der pädagogischen Notwendigkeit gegebenenfalls angepasst.

Wann öffnet die neue Kita?

Der genaue Eröffnungstermin einer neuen Einrichtung hängt von vielen Kriterien ab. Insbesondere kommt es häufig zu Bauverzögerungen, die eine geplante Eröffnung bis zu sechs Monate verzögern können.

Sobald ein genauer Eröffnungstermin fest steht, wird dieser auf unserer Website veröffentlicht.

Bitte verzichten Sie daher auf Anrufe zu diesem Thema und informieren sich selbstständig auf unserer Website zu den neuesten Informationen.

Wann erfahren wir, wann wir einen Kitaplatz erhalten?

Wir versuchen Ihnen so früh wie möglich Planungssicherheit zu geben und Ihnen eine Zusage zu geben. In der Praxis ist die Vergabe von Plätzen oft sehr kurzfristig.

Bei uns gibt es keine Wartelisten, die nach Anmeldedatum sortiert sind, sondern es entscheidet der Zufall. Dadurch erhält jeder die gleiche Chance.

Welche Kita hat noch freie Plätze?

In keiner der Kitas von Pro-Liberis gibt es freie Plätze, da sie sofort weiter vergeben werden. Bei einem geplanten Wechsel eines Kindes werden wir versuchen, sobald wie möglich einen freien Platz zu finden.

Warum gibt es doppelte Wartelisten?

Da sowohl innerhalb der Stadt Karlsruhe als auch im Landkreis Einrichtungen betreiben gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sich für einen Kitaplatz anzumelden. Daher sind wir neben den Wartelisten von der Stadt Karlsruhe darauf angewiesen, auch unsere eigenen Platzlisten mit allen Daten zu führen.

Durch diese doppelten Wartelisten ist es für Sie möglich, sich für mehrere Kitas von Pro-Liberis anzumelden. Bei Smartkita beschränkt sich dies allein auf Standorte in Karlsruhe.

Warum muss man sein Kind auf Smartkita anmelden?

Smartkita ist das Anmeldeformular der Stadt Karlsruhe. Es ist zwingend notwendig sich auf dieser Seite anzumelden um einen Kitaplatz zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen, sich zusätzlich noch auf unserer Homepage anzumelden. Unsere Daten werden dann mit den Daten von Smartkita abgeglichen.

Zum Anmeldeformular

Welche Kinder sind neu in der Kita?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Sie als Eltern nicht über alle neuen Kinder informieren. Jedoch erhalten Sie an Elternabenden oder Festen der Kita die Möglichkeit, andere Eltern kennen zu lernen und mit diesen in Kontakt zu treten.

Wo kann ein Zuschuss für den Kita-Beitrag beantragt werden?

Um einen Zuschuss zu beantragen können Sie sich an diese Adressen wenden:

Sozial- und Jugendamt
Wirtschaftliche Jugendhilfe (Abt. WJH)
Kaiserallee 4 (Rathaus West)
76133 Karlsruhe

Informationen: Wirtschaftliche Jugendhilfe

 

Amt für Grundsatz und Soziales
Wolfartsweierer Straße 5
76131 Karlsruhe

Informationen: Amt für Grundsatz und Soziales

 

Agentur für Arbeit Karlsruhe
Brauerstr. 10
76137 Karlsruhe

Informationen: Jobcenter Stadt Karlsruhe

 

Wie werden süße Nahrungsmittel in der Kita gehandhabt?

In unseren Kitas wird Wert auf ungezuckerte Lebensmittel gelegt. Geburtstage werden hier als Ausnahme gesehen. Hierbei kann auch mal ein Geburtstagskuchen gemeinsam mit den anderen Kindern gegessen werden.

Wie verläuft die Eingewöhnung/Umgewöhnung?

Die Eingewöhnung eines neues Kindes läuft sehr behutsam, angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell, über mehrere Wochen ab. Die Dauer hierbei richtet sich individuell nach den Bedürfnissen des Kindes.

Grundsätzlich bieten wir jedem Kind, das von einer unseren Krippengruppen wechselt, einen Platz in einer Kindertagesstätte an. Hierbei werden die Übergänge frühzeitig zwischen den alten und neuen Bezugserziehern besprochen und ebenfalls individuell an die Bedürfnisse des Kindes angepasst.

Werden mit den Kindern Ausflüge unternommen?

Um den Kindern ein möglichst spannendes und abwechslungsreiches Programm zu bieten, unternehmen wir Ausflüge sowohl mit Kindergarten- als auch mit Krippenkindern. Beispielsweise gehen wir mit ihnen in den Streichelzoo, Erdbeeren plücken oder auf den Bauernhof. Diese Ausflüge werden auf aktuelle Themen die in der Kindertagesstätte behandelt werden, und auf die Interessen der Kinder abgestimmt.

Sind die Kinder täglich an der frischen Luft?

Während der Betreuungszeit legen wir Wert darauf, dass die Kinder täglich an der frischen Luft sind und sich draußen ausreichend bewegen können. Die Tagesabläufe sehen Zeit dafür vor, insofern es die Witterung zulässt. Bei starkem Regen und Gewitter wird die Zeit für andere Angebote in der Kita genutzt.

Bietet Pro-Liberis Platzsharing an?

Nein, diese Form der Betreuung bieten wir nicht an. Wir sind der Aufassung, dass ein Kind jeden Tag der Woche in der Kindertagesstätte erleben sollte, da auch häufig Projekte angeboten werden, die sich über einen größeren Zeitraum erstrecken und nicht jeder Tag einen eigenen Abschluss für sich hat.

Wie viele Entwicklungsgespräche finden statt?

Neben dem umfangreichen Aufnahmegespräch findet in der Regel ein Entwicklungsgespräch pro Kindergartenjahr, meist im selben Monat des Geburtstages Ihres Kindes, statt.

Wie viele Elternabende finden statt?

In der Regel finden zwei Elternabende pro Kindergartenjahr statt. Der erste wird zur Bestimmung des Elternbeirates genutzt. Die Themen des zweiten Elternabends richten sich nach aktuellen Interessen und Bedürfnissen der jeweiligen Kita.

Wie wird mit Krankheit eines Kindes umgegangen?

Jede Kindertagesstätte trifft eine eigene Regelung gemeinsam mit dem Elternbeirat und den Erzieher/innen.

Kranke Kinder sollten von Ihren Eltern abgeholt werden. Ist das Kind 24 Stunden frei von Krankheitssymptomen, darf es wieder in die Kita kommen.

Ausnahme hiervon sind Krankheiten, die unter das Infektionsschutzgesetz fallen (z. B. Mumps, Masern, Windpocken etc.). In Bezug auf die Rückkehrzeit richten wir uns nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts

Wir benutzen Cookies um Ihren Besuch auf unserer Webseite bestmöglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen