„Einführung eines Energiesparmodells an den Kindertagesstätten der Pro-Liberis gGmbH

Die Pro-Liberis GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, innerhalb des geplanten Energiesparmodells seine 22 Kindertageseinrichtungen und die Verwaltung CO2-frei zu stellen. Dies soll durch gezielte Einsparkonzepte im Bereich Energie, Wasser und Müll durchgeführt werden.

Die Pro-Liberis setzt bereits zahlreiche Maßnahmen für den Umweltschutz und zur nachhaltigen Bildung der betreuten Kinder um. Dies soll noch weiter intensiviert werden, damit die Kinder (und auch die Eltern) spielerisch für das Thema Umweltschutz, Energie-, Wasser-, und Müllsparen sensibilisiert werden.

Weiterhin ist es die Motivation der Pro-Liberis GmbH, die Eltern in den Prozess miteinzubeziehen, damit auch sie im privaten Bereich Energie-Sparmaßnahmen, Müllvermeidung und Wassereinsparungen umsetzen.

Durch gezielte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Themenwochen und einem jährlich stattfindenden UNESCO-Tag soll weiterhin die breite Öffentlichkeit für das Thema Umweltschutz und SDGs sensibilisiert werden.

Die jeweiligen Kommunen, wo Kitas ansässig sind, wurden bereits zum Start des Energiesparmodells darüber informiert. Außerdem ist ein Austausch angedacht um zu prüfen, ob sich gewisse Themen auch für gemeinsame Projekte mit den Kommunen eignen.

Förderkennzeichen: 67K15327
Laufzeit: September 2021 bis September 2025

Wir benutzen Cookies um Ihren Besuch auf unserer Webseite bestmöglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen