Kita Grashüpfer
imgs
imgs
Anja Joos – Leitung
Kontakt

Am Hasenbiel 7a
76297 Stutensee
Telefon: 07244 – 94 77 39 0
grashuepfer@pro-liberis.org

Öffnungszeiten

VÖ: Mo. – Fr. :  7:30 – 14:30 Uhr
GT: Mo. – Do. : 7:30 – 17:30 Uhr
Fr.                      : 7:30 – 16:00 Uhr

 

Ihre Kitabeauftragte

Erika Schmidt
Telefon: 0162 – 96 96 34
erika.schmidt@pro-liberis.org

(nicht zuständig für die Vergabe von Betreuungsplätzen)

Besonderheiten unserer Kita
  • Kinder- und Familienzentrum
  • Wöchentlicher „Musikgarten“ in Kooperation mit der Musikschule Hardt
  • Wassergewöhnungskurse für Kinder ab 4 Jahren
  • Kooperation mit der Pestalozzi-Grundschule Blankenloch, der Friedrich-Magnus-Grundschule Friedrichstal und der Karl-Stockmeyer-Schule Hagsfeld
  • Gemeinsame Feste
  • Monatlicher Kochtag, wöchentlicher Brotbacktag
  • Altersgerechtes Spielzeug
  • Direkter Zugang zum Wald
  • Volle Versorgung (Vollverpflegung – auch Allergiker, Windeln, Feuchttücher…)
  • Ausflüge (z. B. Karlsruher Zoo, Schlossgarten Karlsruhe, Vogelpark)
  • Elterncafé zum Austausch und Kennenlernen
  • Hospitationen der Eltern im Kita-Alltag
Pädagogische Arbeit
  • Sozialemotionale Kompetenzen
  • Künstlerisches Gestalten
  • Individuelle und liebevolle Betreuung
  • Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Pädagogisches Konzept nach dem Orientierungsplan BaWü
  • Erziehungs- und Bildungsinseln: Körper – Sinne – Sprache – Denken – Gefühl und Mitgefühl – Sinn, Werte und Religionen
  • Situationsorientierter Ansatz
  • Natur- und Waldpädagogik
  • Einflüsse von Montessori
  • Regelmäßige Elterngespräche
  • Festgelegte Entwicklungsgespräche auf Grundlage vielschichtiger Beobachtungen
  • Aktivitäten (Elterncafé, Oma-Opa-Tag, Hospitation für Eltern im Kita-Alltag)
  • Unser aktuelles Kita-ABC (PDF)
Impressionen
Betreuungskonzept
  • Anzahl der Gruppen: zwei Krippengruppen, eine altersgemischte Gruppe, eine Kindergartengruppe
  • Anzahl der Kinder: 60
  • Alter der Kinder: 0 – 6 Jahre
Ziel unserer Arbeit
Die Kita Grashüpfer setzt sich dafür ein, dass:
  • die Kinder sich wohlfühlen und den sicheren, geborgenen Rahmen bekommen, den ihr Lebensalter erfordert.
  • die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können.
  • die Sprachentwicklung hier in voller Vielfalt ausgelebt werden kann.
  • Kinder darin unterstützt werden, mit Kreativität eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen.
  • der Ausdruck von Gefühlen wie Freude, Lachen, Weinen und Wut unterstützt und gefördert wird.
  • es uns ein wichtiges Anliegen ist, die Gemeinschaft in kleinen Gruppen sowie in der Großgruppe, im Alltag, bei Festen mit und ohne Eltern zu fördern.

Willst du auch Teil unseres Teams werden? Dann klick hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden