Autor: Pro-Liberis | 23.9.2016
Bastelideen für Windlichter
Bastelideen der Kita Karlsruhe für Windlichter

Windlichter sehen nicht nur schön aus sondern können ganz leicht in vielen unterschiedlichen Varianten mit Kindern selbst gebastelt werden. Hier finden Sie ein paar Ideen dazu:

Variante 1 (aus alten Konservendosen)

  1. Das Papier der Konservendose entfernen
  2. Wer möchte kann nun die Dose mit Sprühfarbe verschönern oder mit Lackfarbe bemalen, so ist das neue Windlicht dann auch witterungsfest und kann im Garten stehen bleiben.
  3. Mit Nägeln und Hammer nun ein Muster in die Dose schlagen, dies kann gezielt oder ganz wirr passieren. Ganz individuell nach der eigenen Vorstellung.

Variante 2 (Mit Leuchtfarbe zum bemalen)

Was ihr dafür braucht ist ein altes Marmeladenglas, Leuchtfarbe und Pinsel zum auftragen. Zunächst das Marmeladenglas von dem Papier außenrum befreien. Anschließend das Glas nochmal richtig sauber machen, sodass alle Klebereste entfernt wurden. Nun kann es schon an das Auftragen der Leuchtfarbe gehen. Je nach Vorstellung kann auch für ganz feine Linien ein Schaschlikspieß benutzt werden. Anschließend noch trocknen lassen und fertig ist das Windlicht für die Nacht.

Variante 3 (aus Murmeln und einer alten CD)

Einfach die Murmeln, rings um die CD herum mit Sekundenkleber aufkleben. Anschließen noch ein paar Reihen obendrüber kleben und alles gut trocknen lassen. Wenn alles gut getrocknet ist einfach ein Teelicht hineinstellen und schon kann man das wunderschöne Licht genießen…

Wir benutzen Cookies um Ihren Besuch auf unserer Webseite bestmöglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen